Prof. Dr. Kerstin Hennig

Prof. Dr. Kerstin Hennig ist Professorin für Real Estate an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht und Leiterin des EBS Real Estate Management Institutes (REMI).

Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaft an der European Business School in Oestrich, London und Paris sowie der Promotion zum Dr. rer. pol. an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht war Prof. Dr. Kerstin Hennig 25 Jahre in der Immobilienbranche mit den Schwerpunkten Real Estate Management und Investment tätig. Ihre bisherigen beruflichen Stationen waren unter anderem bei den Firmen debis Immobilienmanagement, Tishman Speyer Properties, UBS AG, die IVG Immobilien AG und Groß & Partner. Parallel war Kerstin Hennig regelmäßig als Dozentin und Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen und Instituten tätig.

Seit 2018 hat Prof. Hennig die Leitung des Real Estate Management Institutes an der EBS Universität übernommen. Sie lehrt und forscht auf dem Gebiet der Immobilienökonomie mit den Schwerpunkten Sustainability/ESG, Real Estate Innovation & Entrepreneur- and Leadership, Real Estate Major Future Trends sowie Real Estate Management.

Frau Prof. Hennig ist Mitglied des Executive Committees des Urban Land Institutes (ULI), Vorstandsmitglied des ZIA Deutschland Mitte und Präsidiumsmitglied des iddiw – Institut der deutschen Immobilienwirtschaft e.V.

Ferner hat sie ein Mandat als Aufsichtsratsmitglied der DWS Grundbesitz GmbH, der DEMIRE AG sowie der pbb.