01.12.2022 IN BERLIN

Corporate Responsibility Day

Social Impact Investing in der deutschen Immobilienwirtschaft

Das große Event rund um Social Impact Investing in der Immobilienwirtschaft mit Top-Sprechern aus Politik und Wirtschaft

Stakeholder-dialoge

Am 30.11.2022
(Vortag des Corporate Responsibility Day)

Für Stakeholder-Dialoge anmelden

Soziale Ungleichheit und Klimawandel betreffen uns alle: Immobilienwirtschaft, Kommunen und Stakeholder brauchen einen neuen und fairen Modus der Zusammenarbeit

Mehrwert, Gewinn, Rendite, Wachstum: Im Zentrum unseres Tuns steht in der Welt des Homo Oeconomicus das Eigeninteresse und das Interesse derjenigen, die Profiteure von wirtschaftlichen Aktivitäten sind. Massive globale Veränderungen – die zerstörerischen Kräfte des Klimawandels und die wachsende soziale Ungleichheit – verändern den Blick auf die rein kaufmännischen Effekte von Investitionen, die keinen Beitrag zur Lösung dieser Aufgaben liefern. Nicht nur auf Seiten der Zivilgesellschaft, auch auf Seiten der Entscheider aus Politik und Wirtschaft selbst. Neben vielen anderen Branchen richtet sich auch die Immobilienwirtschaft in diesem Sinne neu aus.

Ihre Vertreterinnen und Vertreter wissen, dass sie eine große Verantwortung für Menschen, Städte und Umwelt tragen. Als Problemlöserin im positiven Sinne ist die Branche bei vielen Menschen aber leider bisher nicht bekannt. Daher stoßen ihre Vertreterinnen und Vertreter gerade im politischen und kommunalen Umfeld oftmals auf Skepsis und Ablehnung. Das Institut für Corporate Governance in der deutschen Immobilienwirtschaft (ICG) setzt genau an dieser Stelle an. Als „Denk- und Umsetzungsfabrik“ der Branche mit vielen namhaften Unternehmen an Bord, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Standards, Werte und Nachhaltigkeit in den Vordergrund zu rücken und ein Brückenkopf in Richtung Kommunen und Politik sowie alle anderen Stakeholder zu sein.

Social Impact Investing (SII): Große Wirkung für Menschen und Umwelt
Zu den Aufgaben des ICG gehört es auch, das Social Impact Investing (zu Deutsch: wirkungsorientiertes Investieren) in Deutschland bekannter zu machen. Es handelt sich hierbei um eine neue, innovative Bewegung, die bei Anlageentscheidungen nicht nur die Rendite bewertet, sondern auch die Wirkung, die ein Investment auf die Menschen und die Umwelt ausübt. Neben die klassische Kaufmannsrendite treten ökologische und soziale Rendite als gleichgewichtige Zielgrößen - auch häufig zusammengefast als ESG-konforme Investments (Environmental, Social und Governance = Umwelt, Soziales und Unternehmensführung).

Das ICG ist überzeugt, dass Social Impact Investing als soziale Weiterentwicklung des ESG-konformen Investierens einen Beitrag dazu leisten kann, positive Wirkungen jenseits jeder Rendite zu erzielen, die aber immens wichtig sind, um unsere gebaute Umwelt lebenswert, sicher, sozial ausgewogen, resilient und nachhaltig zu gestalten. Die Zahl der Impact Investoren ist zwar weltweit noch vergleichsweise gering, aber ihre Zahl wächst stetig. Denn auch viele Anlegerinnen und Anleger möchten heute nicht mehr nur eine auskömmliche Rendite, sondern mit ihrem Geld zugleich „Gutes bewirken“.  

Partizipation als Gestaltungsprinzip
Um Immobilienkapital gezielt zur Lösung ökologischer und sozialer Herausforderungen einzusetzen, ist es jedoch notwendig, alle Beteiligten und Betroffenen von Immobilienprojekten (Nachbarn, Kommune, Verwaltung, Politik, lokale Wirtschaft, Nutzerinnen und Nutzer) frühzeitig miteinzubeziehen und Foren für eine aktive Mitwirkung zu schaffen. „Partizipation“ ist hierbei ein wichtiges Gestaltungsprinzip bei der Zusammenarbeit verschiedener Akteure. Partizipation bedeutet, dass die Menschen ihre Erfahrungen und Wertvorstellungen in die gemeinsame Arbeit einbringen.

Die Immobilienwirtschaft - ganz gleich, ob als Bauträger, Projektentwickler, Betreiber oder Investor – kann in der neuen Welt des Impact Investings nur als Partner der Städte und Gemeinden erfolgreich sein. Daher will sie entsprechend proaktiv Kooperations- und Kommunikationsangebote machen. Die diesjährige „Social Impact Investment-Initiative 2.0“, die Ende 2022 in einer Großveranstaltung - dem „Corporate Responsibility Day“ und der Verleihung des ersten Social Impact Awards mündet, soll hierzu einen Beitrag leisten. Denn: Soziale Ungleichheit und Klimawandel betreffen uns alle. Lösen lassen sich diese immensen Herausforderungen nur im Dialog.  

Deshalb organisiert das ICG am 30. November 2022 – am Vortag des Corporate Responsibility Day (1.12.2022) Stakeholder-Dialoge. Wir möchten Ihre Meinung hören – welche Bedarfe haben Sie? Welche gemeinsamen Aktivitäten mit der Branche könnten Sie sich vorstellen? Wie können wir gemeinsam zu mehr Wirkung im sozialen-gesellschaftlichen Bereich kommen? Nehmen Sie teil!

Für Stakeholder-Dialoge anmelden
CORPORATE RESPONSIBILITY DAY

Am 01.12.2022

Der Corporate Responsibility Day richtet sich an die gesamte Immobilienbranche sowie Vertreter von Städten und Kommunen, an Stakeholder und Vertreter der Zivilgesellschaft sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Erfahren Sie alles rund um Immobilienprojekte mit zusätzlicher sozialer-gesellschaftlicher Wirkung, lernen Sie die Social Impact Investing-Initiative des ICG und die neue Haltung der Immobilienwirtschaft kennen!

Wir berichten zu den Ergebnissen unserer Stakeholder-Dialoge (am Vortag), werden das Thema Immobilienprojekte mit sozialer Wirkung über Impulse und Panels beleuchten und den ersten Social Impact-Award verleihen.

Und: feiern Sie mit uns das 20-jährige Bestehen des ICG!
Veranstaltungsort der Konferenz

Hotel Oderberger, Berlin

Das Hotel Oderberger ist ein Boutique Hotel unter Denkmalschutz in Berlin Prenzlauer Berg. Die Location war einst eine Badeanstalt und hat das historische Schwimmbad für die Öffentlichkeit erhalten. So zahlt das heutige Hotel auf das Quartier ein.“

Hotel Oderberger
Oderberger Str. 57
10435 Berlin

03
STAKEHOLDER 
DIALOGE
INFORMATIONEN
ZUM CR-DAY

Die Veranstaltung ist geplant von 9 bis ca. 18 Uhr im Hotel Oderberger, Berlin mit anschließendem Sektempfang und Flying Buffet und ist für alle Teilnehmer kostenfrei.

Mehr erfahren
Speaker & AGENDA

Lernen Sie die Speaker dieser Veranstaltung kennen

Die Referentinnen und Referenten sowie die Agenda werden in Kürze bekannt gegeben.

DIE MEDIENPARTNER
DIE Agenda

Schauen Sie sich vorab unsere Agenda an

GUTE GRÜNDE

Gute Gründe für die Teilnahme an unserem Corporate Responsibility Day

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quis quis temps, pulvinar at enim felis. Consequat gravida phasellus aliquet consectetur tristique.

Industry Experts - Conference X Webflow Template

Experten der Branche

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quis quis doloril temps, pulvinar at enim felis.

Talks Icon - Conference X Webflow Template

Über 50+ Talks

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quis quis doloril temps, pulvinar at enim felis.

Networking Icon - Conference X Webflow Template

Networking

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quis quis doloril temps, pulvinar at enim felis.

Resources Icon - Conference X Webflow Template

Zusätzliche Ressourcen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quis quis doloril temps, pulvinar at enim felis.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für den Corporate Responsibility Day des ICG Instituts

Jetzt anmelden
Die Veranstaltung ist kostenfrei